historisches museum frankfurt Eine Spurensuche

Vier „Frankfurter Frauenzimmer” stehen für jene Frankfurterinnen, die vom 18. bis zum 20. Jahrhundert bedeutende Beiträge zur Bürgerkultur der Stiftungsstadt leisteten.

Innovativ
Unternehmerisch
Politisch
Kreativ
Neu im August: Die radikale Demokratin Henriette Zobel 1813 bis etwa 1865